• Privacy protection (D.L. n. 196 / 30.06.2003) Privacy protection (D.L. n. 196 / 30.06.2003) Privacy protection (D.L. n. 196 / 30.06.2003)

Innovative Ecological Save Solutions Economic

Italian (+39) 347 3419213   English Francais Deutsch (+39) 346 7890110
iesse@iesse.eu

Privacy protection (D.L. n. 196 / 30.06.2003)

ANGABEN NACH UND DURCH DEN BESTIMMUNGEN DER Gesetzesverordnung 30. Juni 2003, Dekr 196 30. Juni 2003, Nr 196, den „Code in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten - Mindestsicherheitsmaßnahmen“ Lager (im Folgenden: die persönlichen Identität und das Recht auf Schutz personenbezogener Daten folgte auch das Gesetz) zu gewährleisten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich die Achtung der Menschenrechte sein wird, die Grundfreiheiten und die Würde von Menschen, insbesondere in Bezug auf Privatsphäre, .
Daher informieren wir Sie darüber, dass die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten oder die von uns während der Ausführung des Berichts erfassten personenbezogenen Daten mit angemessenen Verfahren verarbeitet werden, um Ihre Vertraulichkeit zu schützen. Die Behandlung besteht in der Sammlung, Aufzeichnung, Organisation, Speicherung, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Verwendung, Löschung, Verteilung, Zusammenschaltung.
Wir informieren Sie auch darüber, dass gemäß den Bestimmungen von Art. 7 des Gesetzes 196/03 über die Verarbeitung personenbezogener Daten hat jede Partei das Recht auf:
1. Der Betroffene hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, zu erhalten, selbst wenn diese noch nicht registriert sind, sowie über deren Mitteilung in verständlicher Form.
2. Die betroffene Person hat das Recht, folgende Angaben zu erhalten: a) Herkunft der personenbezogenen Daten; b) die Zwecke und Behandlungsmethoden; c) die angewandte Logik bei der Verarbeitung mittels elektronischer Instrumente; d) die Identifizierungsangaben des Inhabers, der Verantwortlichen und des benannten Vertreters im Sinne von Artikel 5 Absatz 2; e) die Personen oder Personengruppen, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder denen sie als benannte Vertreter im Hoheitsgebiet des Staates bekannt werden, von verantwortlichen oder verantwortlichen Personen.
3. Die betroffene Person hat das Recht auf: a) Aktualisierung, Berichtigung oder gegebenenfalls Integration der Daten; b) die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form oder die Sperrung von Daten, die gesetzeswidrig verarbeitet wurden, einschließlich derer, für die keine Speicherung in Bezug auf die Zwecke erforderlich ist, für die die Daten erhoben oder anschließend verarbeitet wurden; c) die Bestätigung, daß die genannten Vorgänge in den Punkten a) und b) wurden auf die aufmerksam gemacht, auch was ihren Inhalt betrifft, von denen, an die die Daten haben mitgeteilt oder verteilt worden ist, außer in dem Fall, in dem eine solche Erfüllung zeigt es unmöglich oder beinhaltet die Verwendung von Mitteln offensichtlich unverhältnismäßig zu dem geschützten Recht.
4. Sie haben das Recht, sich ganz oder teilweise: a) aus legitimen Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, diese zu Zwecken Sammlung; b) die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zum Versand von Werbematerial oder Direktverkauf oder zum Zweck der Marktforschung oder der kommerziellen Kommunikation. Für jeden Antrag kann der Betroffene verpflichtet werden, einen Beitrag zu zahlen, der die tatsächlich entstandenen Kosten nicht übersteigt, wenn die Existenz der betreffenden Daten nicht bestätigt wird. Für die Suche im konkreten Fall.